Weihnachten 2020: Wir suchen Geschichtenerzähler und Künstler

Ausschau haltender Mensch

Hallo liebe Kinder,

in diesem Jahr ist vieles anders – auch bei uns in der Elia-Kirche. Weihnachten kommt allerdings jedes Jahr wieder. Aus verschiedenen Gründen haben wir uns entschieden, dieses Jahr an Heiligabend statt eines Weihnachtsmusicals eine Art „bunten Nachmittag“ für Familien zu gestalten. Es wird Erzählungen geben, Lieder und noch einiges mehr. Dazu bist Du mit Deiner Familie natürlich herzlich eingeladen.

Auch hierfür gibt es einige Dinge vorzubereiten, für die wir Deine Unterstützung gut gebrauchen können.

Du bist zwischen drei und zehn Jahre alt? Dann melde Dich an für unsere kleine Weihnachtsstube am 14. November 2020. Obwohl es da noch ganz schön lang hin ist bis Weihnachten, wollen wir uns mit Dir gemeinsam über die Weihnachtsgeschichte unterhalten – natürlich bei Kakao und Keksen. Ein kleines Geschenk bekommst Du hinterher auch noch.

Wenn Du zwischen drei und 14 Jahren alt bist und toll malen kannst, freuen wir uns, wenn Du uns Bilder malst, die die Weihnachtsgeschichte erzählen. Gib Dein Bild einfach bis Ende November im Gemeindebüro ab. Wir freuen uns, wenn Du auch dieses Jahr bei dieser mal anderen Weihnachtsaktion mitmachen möchtest.

Weitere Informationen (nur für Eltern)

Liebe Eltern,

die folgenden Informationen sind nur für Euch bestimmt und wir möchten Euch bitten, diese Euren Kindern tatsächlich nicht vorzulesen oder zu zeigen.

Im Vorfeld zu unserer diesjährigen Weihnachtsaktion am Heiligabend bieten wir zwei Aktionen an und freuen uns über eine Teilnahme Eurer Kinder!

1. Weihnachtsstube (für Kinder zwischen drei und zehn Jahren)

Die Kinder werden am 14. November 2020 in unserer kleinen Weihnachtsstube zu zweit oder dritt in einer Weihnachtskulisse sitzen und von einem/r Moderator/in die Aufgabe bekommen, uns die Weihnachtsgeschichte zu erzählen. Da die Kinder dies möglichst frei und gerne auch mit Fehlern erzählen dürfen, möchten wir, dass die Kinder sich nicht darauf vorbereiten. Der/die Moderator/in wird bei Bedarf helfend eingreifen. Diese Erzählungen werden wir mit der Kamera aufzeichnen. Anschließend werden wir alle aufgenommenen Geschichtenerzähler so zusammenschneiden, dass auf eine unterhaltsame Art und Weise die Weihnachtsgeschichte erzählt wird. Diese wird dann am Heiligabendgezeigt. Da wir noch nicht wissen, wie viele Personen sich am 14. November 2020 gleichzeitig in der Kirche aufhalten dürfen, wird jede Erzähler-Gruppe wird von uns vorab eine feste Uhrzeit zugewiesen bekommen. Darüber informieren wir separat Anfang November.

Die Anmeldung für die Aufnahme mit Eurer Einwilligung zur Veröffentlichung des Bildmaterials ist bis zum 31.Oktober 2020 ausschließlich über unsere Internetseite möglich.

2. Bilder malen (für Kinder / Jugendliche zwischen drei und 14 Jahren)

Die gemalten Bilder benötigen wir bitte im Original bis spätestens 30.November 2020. Damit die Bilder auch eingescannt gut aussehen, möchten wir darum bitten, ausschließlich weißes Papier (ohne Linien oder Karos) im Format DIN A4 einzusetzen und diese ungeknickt in einen großen Umschlag zu stecken. Den Umschlag bitte mit Namen und Alter des Kindes beschriften und dann im Gemeindebüro abgeben (oder in den Briefkasten werfen). Die Bilder werden im Rahmen des geplanten „bunten Nachmittags“ mit Namen und Alter des Kindes gezeigt.

Eine Anmeldung für die, die ein Bild malen, aber keine Geschichte erzählen wollen ist nicht erforderlich – wir freuen uns über jedes eingereichte Bild.