Aktuelles

sich nähernde Hände

Verlassen

  • Musik

Es ist manchmal gar nicht so einfach, sich auf jemanden zu verlassen, ihm zu vertrauen. Vor allem dann, wenn man schon einmal enttäuscht wurde, verlassen war.

Weiterlesen »Verlassen
Band virtuell

ÆmbraceD virtuell

  • Musik

Was der Posaunenchor und der (sonst gar nicht vorhandene) Chor können, können wir auch, dachten sich die Mitglieder unserer Band ÆmbraceD und produzierten auch ein Video, in welchem sie virtuell zusammen musizierten. Das hörens- und sehenswerte Ergebnis zeigen wir hier.

Weiterlesen ȮmbraceD virtuell
Selfies mit Kirchturm

#selfiemitturm

Am Himmelfhahrtstag waren etliche Menschen unterwegs und folgten dem Aufruf des Kirchenkreises Burgwedel-Langenhagen, ein Selfie mit Kirchtrum im Hintergrund zu machen. Das Ergebnis ist auf… Weiterlesen »#selfiemitturm

Virtueller Chor

Virtueller Chor zu Ostern

  • Musik

In unserem Gottesdienst am Ostersonntag gab es eine echte Überraschung: Ein kleiner Chor trat auf und sang ein Osterlied. Aber wie konnte das funktionieren in Zeiten von Corona und den notwendigen Sicherheitsabständen? Noch dazu in einem Livestream-Gottesdienst?

Weiterlesen »Virtueller Chor zu Ostern
Sanddüne in der Wüste

Wüstenzeit

Ab heute sind alle Veranstaltungen in Elia abgesagt. Auch Schulen und Unis haben dicht gemacht. Man soll auch noch Zuhause bleiben, damit man einem gemeinem Virus aus dem Weg geht und andere, vor allem die Alten, schützt. Ist das alles nicht übertrieben? 35 Tage nix tun??? Wie öde…

Weiterlesen »Wüstenzeit
Das Logo der Ælianer

Wer sind die “Ælianer”?

Wir Jugendlichen aus der Eliagemeinde hatten die Idee, T-Shirts zu bedrucken, die zum Einen als Mitarbeiteroutfits dienen sollen, zum Anderen aber auch verdeutlichen sollen, wer wir sind und zu wem wir gehören. Zu solch einem Kleidungsstück gehört dann natürlich auch ein Logo, das inzwischen als Symbol für die gesamte Eliajugend gesehen werden kann. Aber was soll dieses komische Logo bedeuten? Was hat denn ein Alien mit Jesus zu tun?

Weiterlesen »Wer sind die “Ælianer”?